Elternrat Gschwader

Sie sind hier

Ziele

Das Elterngremium (Elternrat oder Elternforum) ist Ansprechgremium für die Schule und setzt sich für eine konstruktive und offene Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten und den Schulleitungen, den Lehrpersonen, der Schulpflege und allen anderen an der Schule tätigen Personen ein.
Das Elterngremium ermöglicht regelmässige Kontakte und den Austausch von Informationen zwischen Erziehungsberechtigten und Lehrpersonen.
Das Elterngremium fördert das gegenseitige Verständnis zwischen Elternhaus und Schule sowie gemeinsame Projekte.
Das Elterngremium unterstützt Aktivitäten der Schule und initiiert in Absprache mit der Schule eigene Aktivitäten.

Grundsätze

Dieses Rahmenreglement gilt für alle Schuleinheiten der Primarschule Uster.

  • - Die Schule bietet die Plattform für die Bildung eines Elterngremiums, das sich selbst konstituiert.
  • - Die Schuleinheiten gestalten im Rahmen dieses Rahmenreglements eine ihren Bedürfnissen angepasste institutionalisierte Elternmitwirkung. Entsprechend sollte dieses Rahmenreglement erweitert werden.
  • - Die Schuleinheiten wählen aus den beiden Formen der Elternmitwirkung Elternrat oder Elternforum eine geeignete Form aus. Die Schuleinheiten können von der einen Form der Elternmitwirkung in die andere wechseln.
  • - Das Elterngremium ist politisch und konfessionell neutral. Die Elternmitwirkung findet sowohl auf Klassenebene als auch auf Schulebene statt.
     

Abgrenzung

Das Elterngremium besitzt keinerlei Aufsichtsfunktion. Bei Personalentscheiden und methodisch-didaktischen Entscheidungen ist die Mitwirkung ausgeschlossen.
Die Bewältigung individueller Schulprobleme von einzelnen Schülern und Schülerinnen ist nicht Aufgabe des Elternrates oder des Elternforums.